Blog Beitrag - Besteck richtig legen – wie decke ich einen Tisch mit Besteck richtig ein?


Besteck richtig legen – wie decke ich einen Tisch mit Besteck richtig ein?

Wer seinen Tisch für Festlichkeiten mit Besteck deckt, der kann einige einfache Regeln befolgen, mit denen das Besteck auf dem Tisch besonders feierlich wirkt.

 


Kleiner Besteck Organizer von Wilkens

Dabei orientieren Sie sich einfach an bestimmten Linien, an denen Sie das Besteck hinlegen.

Die Grundlinie bildet der untere Rand des Platztellers. Die richtige Besteck Reihenfolge orientiert sich an der Folge der Gerichte. Innen und somit nah am Teller platzieren Sie daher die Bestecke für das Hauptgericht. Das Griffende des Bestecks schließt dabei mit der Grundlinie ab, die Gabel links, das Messer rechts mit der Schneide nach innen. Hiermit klärt sich bereits die Frage, ob Besteck links oder rechts vom Teller gelegt werden muss.

Auch die weitere Besteck Anordnung ist sehr einfach: Gibt es als Zwischengang Fisch, so legen Sie die Fischgabel außen von der Menügabel, sodass das Loch der Fischgabel auf einer Linie mit den Zinken der Menügabel liegen – die sogenannte Gabellinie. Das Fischmesser wird auf der anderen Seite an der Grundlinie orientiert gelegt.

Sie haben sich für einen anderen Mittelgang entschieden? Kein Problem, dann kommt statt Fischbesteck ein weitere Menübesteck dazu, das wie eben beschrieben hingelegt wird. Besteck richtig legen ist also gar nicht so schwer.

 

 


Besteck Ordnung am Tisch

Die Bestecke für die Vorspeise werden ganz außen am Teller platziert (s. o.). Für Suppen braucht es lediglich einen Löffel, für Salat etc. ein weiteres Menübesteck.

Für das Dessert wird oberhalb des Platztellers, mittig und parallel zur Tischkante, eine Kuchengabel und ein Kaffeelöffel platziert. Der Löffel oben zeigt mit dem Kopf nach links, die Gabel wird daruntergelegt und zeigt mit den Zinken nach rechts. Beide bilden die sogenannte Kopflinie.

So können Sie Ihr Besteck eindecken und damit wie ein Profi wirken! Wenn Sie lediglich ein einfaches Menübesteck dekorieren wollen, können Sie das Besteck in Servietten wickeln. Entweder falten Sie die Serviette in Form einer Bestecktasche und stecken Messer und Gabel hinein – oder Sie drehen die Serviette mit einer Ecke nach oben, legen das Besteck hinein, klappen die Ecke unten nach oben um und rollen das Besteck einmal in die Serviette ein, sodass oben Zinken und Schneide hinausschauen.